Petra Pau - Gottlose Type

Petra Pau - Gottlose Type

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Guten Tag. Auch heute möchte ich Ihnen eine Episode aus meinem im Jahr 2015 erschienen

00:00:07: Buch "Gottlose Type" vorlesen. Sie spielt in einer Zeit in der wir noch nicht über

00:00:17: Twitter oder Facebook unsere Nachrichten verbreitet haben. Und sie sagt viel über unser gemeinsames

00:00:26: Verständnis aus. Sie ist überschrieben mit "Führungsspieler".

00:00:32: Gelegentlich empfange ich angehende Journalistinnen und Journalisten im Bundestag oder sie laden

00:00:40: mich in ihr Seminar ein, um zu erfahren, wie Pressearbeit

00:00:44: aus Sicht einer Abgeordneten aussieht. Zumeist fragen sie mich: »Können Sie sich an eine

00:00:51: Presseerklärung von Ihnen erinnern, die Sie besonders prickelnd

00:00:54: fanden?« Ja, das kann ich, sie trägt das Datum 18.

00:01:00: September 2003. Damals lief gerade eine Debatte, wer

00:01:06: künftig Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft sein solle.

00:01:12: Auch Altstar Günter Netzer hatte sich eingemischt. Nein, Michael Ballack auf keinen Fall, der

00:01:21: komme aus dem Osten, und wer aus dem Osten komme, könne

00:01:25: niemals führen, gab Netzer kund. Ein Wessi düpiert einen Ossi, ein Fall für

00:01:33: Petra Pau, mag man sich bei der BILD gedacht haben. Jedenfalls

00:01:38: riefen sie mich an, ob ich dazu was sagen möchte. Das

00:01:43: wollte ich gern, nur habe ich von Fußball nur wenig

00:01:46: mehr Ahnung als Eisbären vom Stierkampf. Also rief

00:01:51: ich einen guten Freund an. Der bat um ein Stündchen

00:01:55: Geduld, er habe da so eine Ahnung. Sie trog nicht.

00:02:01: Und so erklärte ich als »fußballpolitische Sprecherin

00:02:05: der PDS im Bundestag« unter der Überschrift »Herrn

00:02:10: Netzer ins Stammbuch ...«: »Zur Erinnerung: Am 22. Juni 1974 gewann

00:02:20: die DDRNationalmannschaft in Hamburg 1 : 0 gegen das BRDTeam.

00:02:26: Und das kam so: In der 69. Minute wurde Günter Netzer eingewechselt. Und während Wessi Netzer

00:02:36: im Mittelfeld vor sich hin döste, schoss Ossi

00:02:41: Sparwasser in der 78. Minute das Führungs- und Sieg-Tor.«

00:02:47: BILD druckte mein Statement komplett auf Seite

00:02:52: 1. Tags darauf stürzten etliche Bundestagskollegen

00:02:57: auf mich zu. Die einen empört, weil Günter Netzer

00:03:02: für sie noch immer ein Fußballgott war. Andere, wie

00:03:07: Wolfgang Bosbach (CDU), erfreut, weil ich es dem arroganten

00:03:11: Netzer so richtig gegeben hätte. Dabei wusste ich das Beste damals noch nicht

00:03:17: einmal. Nach dem aus BRD-Sicht versemmelten Spiel

00:03:22: gegen die DDR-Mannschaft hatten sich die Kicker um Sepp Maier, Franz Beckenbauer und Gerd

00:03:29: Müller berappelt. Sie gewannen fortan jedes Spiel,

00:03:34: auch das Finale

00:03:35: gegen die Niederlande, und wurden also Weltmeister 1974. Nur »Führungsexperte«

00:03:45: Netzer wurde seinerzeit bei keinem weiteren Spiel

00:03:49: mehr aufgestellt. Der Görlitzer Michael Ballack hingegen war

00:03:55: ab 2004 sechs Jahre lang Kapitän der deutschen

00:03:59: Nationalmannschaft und wurde nach wichtigen Turnieren

00:04:04: zwei Mal von der FIFA beziehungsweise der UEFA ins

00:04:09: internationale All-Star-Team gewählt. Soviel heute aus der Gottlosen Type.

Über diesen Podcast

Momentan fällt es uns leider sehr schwer anderen Menschen zu begegnen oder sie zu erreichen. Auch ich kann meine Mitbürger*innen nicht mehr besuchen und empfangen um mit ihnen zu sprechen und mich mit ihnen auszutauschen.
Um dem wenigstens ein klein wenig Abhilfe zu schaffen habe ich diesen Podcast aufgenommen um Ihnen regelmäßig kleine Episoden aus meinem Leben vorzulesen, welche ich in meinem Buch "Gottlose Type" festgehalten habe.

von und mit Petra Pau

Abonnieren

Follow us