Petra Pau - Gottlose Type

Petra Pau - Gottlose Type

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Guten Tag, auch heute möchte ich Ihnen eine Episode aus meinem Buch "Gottlose

00:00:07: Type" vorlesen. Heute sind wir in meinem Wahlkreis in Marzahn-Hellersdorf, wo ich

00:00:15: direkt in den Bundestag durch die Mehrheit derjenigenn, die zur

00:00:19: Bundestagswahl 2017 gegangen sind, wiederholt in den Bundestag gewählt wurde.

00:00:27: Und wir befassen uns auch damit was eine Wahlkreisabgeordnete so zu tun hat.

00:00:34: "Marzahn überleben" - "Wenn man in Marzahn aufgewachsen ist und das unbeschadet

00:00:40: überlebt hat, ist man zu allem fähig", so kommentierte ZDF Sportmoderator Wolf

00:00:49: Dieter Poschmann die Silbermedaille im Hammerwerfen von Betty Heidler bei der

00:00:55: Leichtathletik Weltmeisterschaft 2009. Ich lud ihn hernach gütig in meinen

00:01:03: Wahlkreis ein. Poschmann hat nie geantwortet. Er behielt lieber seine Klischees.

00:01:10: Marzahn-Hellersdorf hat übrigens so viele Einwohner wie Kiel oder Magdeburg

00:01:15: und die kommen inzwischen aus über 120 Nationen. Hier streckt sich der zweitgrößte

00:01:23: Berg Berlins - der einzige mit Panoramablick ins Brandenburgische - und

00:01:29: die schönsten Gärten der Welt ziehen jährlich hunderttausende Besucherinnen

00:01:35: und Besucher an, aus nah und fern. Zur internationalen Gartenausstellung

00:01:41: IGA 2017 hat übrigens eine Seilbahn den Gästen gehobene Ausblicke ermöglicht und

00:01:49: nebenbei die Weitsicht der europäischen Union gepriesen.

00:01:54: Die hatte nämlich zur Jahrtausendwende alle deutschen Bundesländer verpflichtet

00:02:00: ein Seilbahngesetz zu erlassen, also auch Flachländer wie Berlin. Die viel

00:02:07: bemühten Marzahn-Hellersdorfer Plattenbauten aus DDR-Zeiten sind längst

00:02:13: modern saniert. Viele Städte im Westen Deutschlands registrieren das neidisch -

00:02:20: zu recht! Zugleich prägt das größte

00:02:23: zusammenhängende Siedlungsgebiet Europas mit Ein- und Zweifamilienhäusern und

00:02:29: viel Grün den Bezirk. In Alt-Marzahn lockt das historische Dorf mit einer

00:02:37: intakten Bockwindmühle in ländliche Gegend. Statdtkinder lernen drumherum

00:02:44: Haus- und Hoftiere streicheln und so auch das Eier, Milch und Brot nicht vom

00:02:52: Supermarkt stammen. Natürlich gibt es Schattenseiten, schlimme, davon zeugen die

00:02:59: Arche und andere sozial engagierte Initiativen, die sich um Kinder aus armen

00:03:05: Verhältnissen kümmern. Oder Menschen in Not, die aus ihrer Heimat flüchten mussten

00:03:12: und nun in Marzahn-Hellersdorf Hilfe suchen.

00:03:16: Die finden sie auch. Allemal

00:03:18: von jungen Leuten und doch werden sie zugleich von Nazis bedroht,

00:03:23: vor ihrem kargen Heim oder via Facebook. Das alles und mehr hätte ich ZDF

00:03:31: Poschmann gern gezeigt. Auch das Gründerzeitmuseum von

00:03:36: Charlotte von Mahlsdorf oder Schloss Biesdorf, wo Die Linke einmal im Quartal zum

00:03:43: Unternehmerfrühstück einlädt. Nur die selbsternannte Cindy aus Aarzahn wäre

00:03:50: ich ihm schuldig geblieben. Sie stammt nämlich nicht von hier. Sie

00:03:54: lebt auch nicht hier. Sie hat mit Marzahn nix zu tun und das

00:04:00: ist auch gut so.

Über diesen Podcast

Momentan fällt es uns leider sehr schwer anderen Menschen zu begegnen oder sie zu erreichen. Auch ich kann meine Mitbürger*innen nicht mehr besuchen und empfangen um mit ihnen zu sprechen und mich mit ihnen auszutauschen.
Um dem wenigstens ein klein wenig Abhilfe zu schaffen habe ich diesen Podcast aufgenommen um Ihnen regelmäßig kleine Episoden aus meinem Leben vorzulesen, welche ich in meinem Buch "Gottlose Type" festgehalten habe.

von und mit Petra Pau

Abonnieren

Follow us